Endspurt zum Etappenziel 17.500 -     aktuelle Mitgliederzahl 17.451

Zum 175-jährigen Jubiläum seines Bestehens hat sich der Zentral-Dombau-Verein (ZDV) ein hohes Ziel gesetzt ‒ innerhalb nur eines Jahres will er seine Mitgliederzahl von ca. 13.700 auf 17.500 erhöhen. Das Ziel ist nun in greifbare Nähe gerückt.

Am Freitag, den 10. November, versammelte sich die Kölner Dombauhütte, wie in jedem Jahr, unter dem Banner des ZDV zu ihrer traditionellen Boisseréemesse in der Johanneskapelle des Domes, und gedachte aller lebenden und der verstorbenen Förderer und Mitarbeiter des Dombaus. Passenderweise konnte just an diesem Tag das 17.000ste Mitglied im ZDV begrüßt werden. Damit ist es dem Verein gelungen, innerhalb nur eines Jahres seine Mitgliederzahl um etwa 3.300 zu erhöhen ‒ eine Steigerung von etwa 25 Prozent! Für den Verein bedeutet dies, dass er in Zukunft die für den Erhalt des Weltkulturerbes Kölner Dom notwendigen Restaurierungsarbeiten in noch stärkerem Umfang fördern kann als dies bisher ohnehin der Fall war. So wird der Verein in den kommenden Jahren seine Unterstützung für den Dombau um 10 Prozent von bisher 3,5 auf 3,85 Mio € anheben. (Pressemeldung)

Weitere Informationen zum Jubiläumsjahr

 

 

Der ZDV zu Köln von 1842

Seit Generationen tragen die Mitarbeiter des Zentral-Dombau-Vereins dafür Sorge, dass Geld für den Kölner Dom eingesammelt und im Sinne des Vereinsziels "der Erhalt des Kölner Doms" verwendet wird.

Mehr als 60 Prozent der jährlichen Baukosten bringt der überkonfessionell und unabhängig organisierte ZDV jährlich auf. Das Geld der Mitglieder investiert der Verein dabei ausschließlich in die Renovierungs- und Erhaltungsprojekte der Dombauhütte des Kölner Wahrzeichens.

Ein engagierter Vorstand und der Verwaltungsausschuss sowie ein kleines Team tatkräftiger Mitarbeiter kümmern sich um alle Belange des ZDV. Weiter lesen...

 

 

 

Engagement für den Dom

Sie planen ein Fest? Ein Tipp: Bitten Sie Ihre Gäste um eine Spende. Jeder Euro wird in den Erhalt des Kölner Domes investiert. Ein Geschenk in und an die Zukunft!

Weiterlesen …

Historie und Architektur

Als 1880 der Kölner Dom vollendet war, bedeutete dies nicht das Ende der Arbeiten. Nachbes­se­rungen am Bau, der Abbau der Gerüste und die Vollendung der Ausstattung zogen sich noch gut 20 Jahre hin.

Weiterlesen …

Mitarbeiter am Kölner Dom

Der "Hüttenstudent" Michael Bastgen

Weiterlesen …

Aktuelles

Die Maße des Kölner Domes finden Sie hier.

Weiterlesen …

Weitere Informationen

Die U-Bahn-Linie 5 hat Auswirkungen auf den Kölner Dom.

Weiterlesen …

Alle aktuellen Domführungen im Überblick

Weiterlesen …

Der Dom in kuriosen Zahlen, Daten und Fakten

Weiterlesen …