Steinrestauratorin Tanja Pinkale

Ich konnte das Wort „Restaurierung“ kaum schreiben, da war mein Interesse für dieses Berufsfeld schon geweckt.

Zielstrebig führte mein Weg in die Dombauhütte Köln – Ausbildung zur Steinmetzin, Austausch mit der Handwerkskammer Lyon und ein Gesellenjahr folgten.

Durch ein Stipendium hatte ich die Möglichkeit das „Europäische Zentrum für Berufe in der Denkmalpflege“ in Thiene/Italien zu besuchen. Dort erlernte ich historische Handwerkstechniken und erhielt Einblicke in restauratorische und konservatorische Arbeitsmethoden.

Seit Dezember 2013 schlägt dat Kölsche Hätz wieder am Dom und hofft, noch lange an dessen Erhalt mitwirken zu dürfen!

Zurück

Mitarbeiter am Dom

Mitarbeiter am Kölner Dom

Wer arbeitet heute eigentlich für den Kölner Dom? Wie viele verschiedene Gewerke gibt es? Wir möchten Ihnen einige Mitarbeiter in der Dombauhütte am Kölner Dom vorstellen.

Weiterlesen …