Patenschaften

Um Bausubstanz und Schatzkunst des Kölner Doms auch für zukünftige Generationen zu erhalten, engagieren sich zahlreiche Kölner Bürger, Unternehmen und Prominente in dem sie für einen kleinen Teil der Kathedrale eine Patenschaft übernehmen.

Nach wie vor schlummern einzigartige Schätze in diesem Bauwerk, die dringend der Restaurierung bedürfen. Ob überlebensgroße Steinfiguren, Engelsskulpturen oder verblassende Glasmalereien an riesigen Fensterfronten oder auch das beeindruckende Steinwerk des Gereonsportals am Südquerhaus - jede Restaurierung bedarf neuer Finanzmittel zur Restaurierung. 

Das Engagement „Paten für den Kölner Dom“ wird in unserem jährlich erscheinenden Domblatt ausführlich dokumentiert.

Sprechen Sie uns an. Gerne informieren wir Sie über konkrete Möglichkeiten, eine Patenschaft zu übernehmen.

Zurück