Abendliche Glaubenswege

Zur Ruhe kommen im abendlichen Dom

Die Reihe „Abendliche Glaubenswege“ im Kölner Dom ist in ihre zweite Auflage gestartet. Es gibt noch freie Plätze für die kostenlosen Führungen.

Persönlichkeiten, die dem Kölner Dom in besonderer Weise verbunden sind, eröffnen im bereits geschlossenen Dom ihre ganz persönliche Glaubenssicht auf das Gotteshaus: Dieses Konzept verbirgt sich hinter den „Abendlichen Glaubenswegen“ in der Hohen Domkirche. Jetzt wird die Reihe fortgesetzt.

„Ich freue mich, dass die ersten Termine so gut angenommen worden sind“, sagt Dompropst Gerd Bachner. „Die ‚Abendlichen Glaubenswege‘ liegen mir besonders am Herzen, weil sie keine ‚normalen Führungen‘ sind. Sie sind geprägt von der Spiritualität und dem Glauben der Referenten. Auch für die zweite Auflage konnten wir wieder interessante Wegbegleiter gewinnen, etwa Michael H.G. Hoffmann, den Präsidenten des Zentral-Dombau-Vereins, oder die Kunsthistorikerin Prof. Dr. Hiltrud Westermann-Angerhausen.“

Eröffnet hat die zweite Staffel Domdechant Robert Kleine – mit einem ganz persönlichen Gang durch die Kathedrale, auf den Spuren der Heiligen Drei Könige. Dabei ging Kleine auf Fensterbilder und Kunstwerke ein, erzählte aber auch Anekdoten aus seinem Alltag als Domseelsorger und erläuterte Stationen, an denen der einen Bogen zur eigenen Vita schlug. „In der Stille des abendlichen Domes lässt sich manches Detail entdecken, das eine spannende Geschichte erzählt“, ist der Domdechant überzeugt. „Die ‚Abendlichen Glaubenswege‘ gestaltet jeder Referent anders. Aber alle Wege eint, dass man auf ihnen zur Ruhe kommen und zu sich selber finden kann – und am Ende vielleicht sogar zu Gott.“

---

Ein ausführliches Interview zum „Abendlichen Glaubensweg“ mit Domdechant Robert Kleine finden Sie hier: https://youtu.be/GFbqJ_O-uqQ

---

Die Folgetermine für die Reihe „Mein Dom. Abendliche Glaubenswege“:

Mi, 07.06.2017, 21.00 Uhr Referent: Harald Schlüter, DOMFORUM

Mi, 05.07.2017, 21.00 Uhr Referent: Jörg Sperner, Dombauhütte Köln

Mi, 02.08.2017, 21.00 Uhr Referent: Michael H.G. Hoffmann, Zentral-Dombau-Verein

Mi, 06.09.2017, 21.00 Uhr Referentin: Prof. Dr. Hiltrud Westermann- Angerhausen

Mi, 04.10.2017, 21.00 Uhr Referent: Domkapellmeister Prof. Eberhard Metternich

 

Die Führungen sind kostenlos. Begrenzte Teilnehmerzahl – Telefonische Voranmeldung für die einzelnen Termine unter 0221/925847-30.

Markus Frädrich, Metropolitankapitel

Zurück